Geringste Wasseraufnahme

PA 12G hat die geringste Wasseraufnahme aller Polyamide: 0,9% bei Normklima und gerade mal 1,1% bei Direktlagerung (zum Vergleich: PA 6 bis zu 12%). Wo andere Kunststoffe quellen und ihre mechanischen Eigenschaften verlieren, bleibt HAWAMID PA 12G unverändert formstabil, maßhaltig und belastbar. Deshalb wird HAWAMID PA 12G gerne für mechanische Bauteile und Dichtungen in Klärwerken, in Abfüllanlagen oder im Schiffsbau eingesetzt.
Durch den Einsatz unserer Entwicklung HAWAMID PA 12G + Öl lassen sich diese hervorragenden Materialeigenschaften nochmals verbessern – auf gerade mal 0,85% Wasseraufnahme bei Direktlagerung. Auch Trockenheit hat keinen Einfluss auf die Materialeigenschaften von PA 12G – wohingegen hier z.B. PA 6 sprödes Verhalten zeigt.

 

Wasseraufnahme Wasseraufnahme
Die hohe Feuchtigkeitsaufnahme von PA 6 hat eine geringere Festigkeit und, bedingt durch das Quellverhalten, eine geringere Maßhaltigkeit zur Folge. Bei Frost besteht zudem die Gefahr des Berstens. PA 12G hat mit 1,1% seine Sättigung erreicht – das bedeutet eine konstante Maßhaltigkeit und Festigkeit auch in feuchter Umgebung und bei Temperaturen bis -50°C.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok